Gentilgesellschaft


Gentilgesellschaft
Gentílgesellschaft f родово общество.

Deutsch-Bulgarisch Wörterbuch. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gentilgesellschaft — Gentilgesellschaft, auch Gentilorganisation, ist ein Begriff der Anthropologie und politischen Sozialkunde, synonym zu Clan oder Stammesgesellschaft. Der Begriff bezeichnet die hauptsächlich auf den Sippen und Verwandtschaftsstrukturen basierende …   Deutsch Wikipedia

  • Gentil Gesellschaft — Gentilgesellschaft, auch Gentilorganisation, ist ein Begriff der Anthropologie und politischen Sozialkunde, synonym zu Clan oder Stammesgesellschaft. Der Begriff bezeichnet die hauptsächlich auf den Sippen und Verwandtschaftsstrukturen basierende …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Engels — Friedrich Engels, Fotograf George Lester ca. 1868[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Liste soziologischer Artikel — Diese Themenliste umfasst eine alphabetisierte Reihe von Wikipedia Artikeln zu Themen, welcher sich die Soziologie ganz oder teilweise (tlw.) annimmt. (Teilweise parallel dazu (jedoch nicht so gepflegt, weil neue Artikel nicht immer und nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Maxim Kowalewski — Kyrillisch (Russisch) Максим Максимович Ковалевский Transl.: Maksim Maksimovič Kovalevskij Transkr …   Deutsch Wikipedia

  • Matriarchat — Frauenherrschaft * * * ◆ Ma|tri|ar|chat 〈n. 11〉 = Mutterherrschaft; Ggs Patriarchat (1) [<lat. mater „Mutter“ + grch. arche „Herrschaft“] ◆ Die Buchstabenfolge ma|tr... kann in Fremdwörtern auch mat|r... getrennt werden. * * * Ma|t|ri|ar|chat …   Universal-Lexikon

  • Belehnung — Der Begriff Leh(e)nswesen, auch Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen, bezeichnet das politisch ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und belehnten Vasallen. Es bildete die Grundlage der hochmittelalterlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Erblehen — Der Begriff Leh(e)nswesen, auch Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen, bezeichnet das politisch ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und belehnten Vasallen. Es bildete die Grundlage der hochmittelalterlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Fahnenlehn — Der Begriff Leh(e)nswesen, auch Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen, bezeichnet das politisch ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und belehnten Vasallen. Es bildete die Grundlage der hochmittelalterlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Feudalgesellschaft — Der Begriff Leh(e)nswesen, auch Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen, bezeichnet das politisch ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und belehnten Vasallen. Es bildete die Grundlage der hochmittelalterlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Feudalprivilegien — Der Begriff Leh(e)nswesen, auch Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen, bezeichnet das politisch ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und belehnten Vasallen. Es bildete die Grundlage der hochmittelalterlichen… …   Deutsch Wikipedia